Skip to main content

Warum heißt die Stiftung Wendelinus Stiftung?

Die historische Gestalt des heiligen Wendelin ist nur mit wenigen Fakten belegt, die Legenden um ihn sprudeln umso reicher. Tatsache ist, dass der heilige Wendelin Namensgeber für die Stadt und den Landkreis St. Wendel geworden ist und somit eine exponierte Stellung einnimmt. Als Schutzpatron verehrt, kann es für unsere Stiftung kein besseres Vorbild geben.

Die Wendelinus Stiftung wurde 2011 von der Kreissparkasse St. Wendel gegründet. Die Kreissparkasse St. Wendel fühlt sich eng mit der Stadt, dem Landkreis und somit mit den Menschen im Sankt Wendeler Land verbunden. Mit der Gründung der Wendelinus Stiftung will sie stiftungswilligen Menschen eine Möglichkeit eröffnen, sich zu engagieren, mit ihrem eigenen Namen für ihre Überzeugung einzutreten und ein Zeichen zu setzen.

Die Wendelinus Stiftung übernimmt dabei für die von ihr verwalteten Treuhandstiftungen eine Patronatsfunktion. Sie sorgt dafür, dass mit dem Stiftungsvermögen sorgfältig und gemäß Ihrem Willen verfahren wird.